Pflanzenbedarf | Floristikbedarf

Floristikbedarf und Pflanzenbedarf

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen erscheinen und die Pflanzen beginnen, ihre zarten, frischen Triebe zu zeigen, beginnt für die meisten Gartenbesitzer die Gartenzeit. Man fängt an zu planen, zu organisieren, die ersten neuen Pflanzen und Blumentöpfe zu kaufen. In Läden und Online-Shops, die sich auf Pflanzenbedarf und Gartenequipment spezialisiert haben, geht es dann rund. Der interessierte Privatgärtner lässt sich von Gartenideen inspirieren, die er für seinen Garten realisierbar hält. Hierzu zählen ebenfalls Gartenmöbel, die in Bereiche der Erholung und des gemeinsamen Essens in kleiner und großer Runde, platziert werden. Denn man möchte ja im Garten nicht nur arbeiten, sondern die Früchte seiner Arbeit sowohl optisch wie oft auch kulinarisch genießen. Mit neuen Gartenmöbeln wie Tischen, Bänken und Stühlen aus Teakholz oder einer Liege aus Aluminium und pflegeleichten, gewebten Kunststoff ist für die Erholung im eigenen Grün bestens gesorgt. Sehr edel sind geflochtene Gartenmöbel beispielsweise aus Rattan oder Wasserhyazinthe. Mit Auflagen aus wasserresistenten Textilien halten sie sogar einem starken Regenguss stand. Im Floristikbedarf erhält man alles für das dekorative Gestalten von Blumen und Pflanzen aus dem eigenen Garten. Denn diese bei einem Abendessen für Gäste harmonisch auf der Festtafel als Blumenstrauß oder Gesteck zu dekorieren, bringt noch einmal soviel Freude – nicht nur für die Gäste, sondern ebenso für einen selbst.

Der Balkon soll selbstverständlich ebenfalls nicht zu kurz kommen. Balkonkästen sind in vielen verschiedenen Materialien und Größen erhältlich und werden mit Pflanzen und Nährstoffen aus dem Pflanzenbedarf bestückt. Den ganzen Sommer über blüht dann nicht nur der Garten, sondern auch der Balkon. Ein Balkonkasten muss nicht immer eckig sein und Geranien beinhalten. Heute sind viele verschiedene Designs erhältlich, die für jeden Geschmack etwas bereit halten. Balkonkästen bieten sich zudem hervorragend als Kräuterbeet an, wenn man keinen eigenen Garten hat, aber auf frische Kräuter im Kochtopf nicht verzichten möchte. Und der Balkon bietet meist noch Platz für Gartenmöbel. Es muss ja nicht das Riesensofa aus Rattan sein, aber ein kleiner Tisch mit ein bis zwei Stühlen, die man klappen kann, bringt man auch auf einem Balkon unter und kann so seine Balkonpflanzen mitten drin genießen. Dekorationen wie Ton- oder Glaskugeln, witzige Steckfiguren oder Metallstäbe finden sich im Floristikbedarf. Sie lockern optisch den Balkonkasten auf und sind immer ein netter Hingucker. Macht die ein oder andere Pflanze einen schlappen Eindruck, findet sich im Pflanzenbedarf der nötige Dünger oder das Schädlingsbekämpfungsmittel, das die Pflanze wieder fit macht. Als Gartenliebhaber sollte man immer die Augen und Ohren offen halten für Gartenmessen in der Umgebung. Hier erhält man oftmals tolle Gartenideen für das eigene Grün zu Hause und geht mit neuem Elan an die Gartenarbeit heran. Mit einem Online-Shop für Gartenzubehör und Pflanzenbedarf kann man sich zudem alle Ideen sogar nach Ladenschluss in Ruhe aussuchen und bestellen mit dem weiteren Vorteil, dass die Sachen geliefert werden und man nicht erst die oftmals schweren Töpfe selbst nach Hause bringen muss. Überzeugt? Die nächste Gartensaison kommt bestimmt.